Wenn Sie an Urlaub denken, kommt Ihnen bestimmt sofort Strand, Meer, Sonne und jede Menge Entspannung und Ruhe in den Sinn. Nicht? Sie wollen im Urlaub lieber aktiv unterwegs sein, anstatt auf der faulen Haut zu liegen? Dann sind Sie hier genau richtig. Österreich, genauer gesagt Kärnten, ist ein Land mit unzähligen Möglichkeiten um seinen Urlaub aktiv zu verbringen. Dieser Artikel soll einen Einblick in die zahlreichen Angebote von Kärnten bieten.

Urlaub aktiv verbringen - Radfahrer
Radfahrer mit Ausblick auf das Meer

Urlaub aktiv in Kärnten – Die Auszeit an der Südseite Österreichs verbringen

Kärnten bietet für all jene Urlauber, die lieber den Urlaub aktiv erleben, anstatt faul auf der Haut zu liegen, genau die richtigen Voraussetzungen. Mit den vielen Seen und der großartigen Berglandschaft, sind die besten Gegebenheiten geboten. Wenn Sie Ihren Urlaub gerne am und im Wasser verbringen, gibt es hier zahlreiche Angebote. Vom Rafting, Surfen, Stand up Paddling und mehr gibt es viele Aktivitäten, die ausprobiert werden können. Neben den vielen Seen und Flüssen gibt es in Kärnten eine wunderschöne Berglandschaft. Hier können Sie wandern, klettern oder entspannt spazieren gehen. Wenn Sie gerne Weitwandern, ist vor allem der Alpe-Adria-Trail zu empfehlen. Der ca. 750 Kilometer lange Wanderweg führt in 43 Etappen von Kärnten, über Slowenien bis nach Italien. Die einzelnen Etappen sind zwischen 16 und 20 Kilometer lang und können auch separat begangen werden. Die große Besonderheit hierbei ist vor allem das Wandern ohne Gepäck. Mit einem eigenen Service können nämlich die großen Gepäckstücke von Etappe zu Etappe gefahren werden und man selbst wandert nur mit dem notwendigen Gepäck für den Tag. Mit diesem Service kann der Urlaub aktiv erlebt werden.

Neben dem Wandern gibt es natürlich noch viele andere Angebote, den Urlaub zu verbringen. Speziell für Rennradfahrer oder auch Mountainbiker gibt es viele spannende Strecken. Wer es lieber etwas gemütlicher mag, dem sei der Drauradweg zu empfehlen. Der Weg führt durch ganz Kärnten und eignet sich besonders zum gemütlichen Fahren - besonders für Familien geeignet. Neben dem Wandern und Radfahren sind auch noch viele andere Sportarten wie das Reiten, Golfen oder Tennis spielen sehr beliebt, um den Urlaub aktiv zu verbringen.

Urlaub aktiv verbringen - Wandern durch die Alpen
Wandern durch die Alpen

Aktivurlaub – Worauf soll geachtet werden

Wenn Sie den Urlaub aktiv verbringen möchten, sind einige Dinge zu beachten. Hat man einmal genug von den immer gleichen und manchmal eintönigen Urlauben, möchte man gerne mal etwas Neues ausprobieren. Das ist auch gut so. Es sollte nur darauf geachtet werden, dass man sich nicht vor lauter Vorfreude auf einen aktiven Urlaub übernimmt. Ist man unter dem Jahr verteilt eher auf der ruhigeren Seite zu Hause, sollte auch im Urlaub nicht übertrieben werden. Es soll ja schließlich eine angenehme Abwechslung zum Alltag sein, nach der man entspannt und glücklich wieder nach Hause kommt - und nicht mit einem Aufenthalt im Krankenhaus endet. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, zu planen, was wann erledigt und erlebt werden soll um so nicht den Überblick zu verlieren. Des Weiteren ist eine gute Ausrüstung sehr wichtig. Viele Urlaubsdestinationen bieten hier schon Utensilien wie Kletterschuhe, Seile, Trekkingschuhe und Ähnliches das dort ausgeliehen werden kann.

Durch die richtige Planung und Ausrüstung kann somit einem aktiven Urlaub nichts mehr im Wege stehen!

 

Urlaub aktiv verbringen - Canoyning im Fluss
Canoyning im Fluss